Im Jahre 1958 entstand die 19. Kompanie, als Franz Garthaus Willy Leeferink sen. versprach: „Wenn ihr Schützenfest marschiert, gibt es eine Flasche Dujardin.“ Damit be- gann die „Jagd“ nach den Schützen und zum Schützenfest 1958 marschierte erstmals die 19. Kompanie mit 15 Schützen aus. Daraus entstand der anfängliche Name „Dujardin- Jäger“, der allerdings später fallengelassen wurde.

Kompanie 1958

Zum ersten Hauptmann wurde Josef Sieve gewählt und ihm stand im Gründungsjahr Alfred Handke als Feldwebel zur Seite. Nach den ersten Jahren auf dem Meyerfelde diente von 1961 bis 1996 die Gaststätte Franz Beuse als Kompanielokal. Als diese ende 1996 geschlossen wurde, kehrte die 19. Kompanie dann zum Meyerfelde zurück. Die gute Kameradschaft und die stets offenen Arme für neue Schützenbrüder haben die Mitgliederzahl kontinuierlich bis auf 48 im Jahre 2015 anwachsen lassen. Im Jahre 2015 steht die Kompanie unter der Leitung von Hauptmann Ottmar Fischer, als Feldwebel fungiert Frank Sieve, das Amt des Schriftführer bekleidet Andreas Herzog und das des Kassierers Jürgen Bokern.
Neben dem Schützenfest und den damit verbundenen Versammlungen gibt es noch einige Veranstaltungen, die zum festen Bestandteil des Kompanielebens geworden sind. Dazu gehören u. a. das Monatsschießen, der Maigang, eine Bosseltour und natürlich das Kohlessen mit der Wahl eines Kohlkönigpaares.


Kompanie 2015

Obere Reihe v.lks.: Matthias Kröger, Thorsten Käßner, Joachim Schmedes, Erwin Nordmann, Stefan kl. Holthaus, Marcel Debring, David Kröger, Stefan Herzog, Berthold Nordmann, Marcel Leeferink, Johannes Thobe, Simon Nieberding, Jürgen Bokern, Guido Albers, André Käßner

Mittlere Reihe v.lks.: Hauptmann Ottmar Fischer, Karl-Heinz Due, Walter Krüger, Axel Krüwel, Bernd Heitmann, Tobias Schmedes, Nils Tegenkamp, Franziskus Pohlmann, Daniel Leeferink, Markus Leeferink, Andreas Herzog, Alexander Diez, Lars Fischer, Jürgen Herzog, Ludger Herzog, Frank Sieve

Untere Reihe v.lks.: Patrick Krüger, Werner Kröger, Helmut Kamphaus, Ehrenhautmann Clemens Kohl, Alfred Brüning, Rudi Fabritz, Willi Leeferink, Franz Sieve, Ralf Lemke

Nicht auf dem Bild: Alois Herzog, Werner Tinnemann, Franz Kühling, Paul Sperveslage, Heinz Tapphorn, Engelbert Nordmann, Helmut Tegenkamp, Jürgen Bokern, Lukas Fangmann, Hubert Freude

Das Schützenlied der 19. Kompanie

Melodie: Auf der Elbe
Text: Franz Kühling

  1. 19. Kompanie
    lustig wie noch nie,
    laut, ja laut, ja laut heut´singen wir.
    Haben frohen Mut, es geht uns allen gut,
    Schützenfest ja, ja, hurra hurra.

  2. Ist ein schöner Tag,
    kommt der König dann,
    stimmen laut, ja laut wir alle ein.
    Haben frohen Mut, es geht uns allen gut,
    Schützenfest ja, ja, hurra, hurra.

  3. Laut marschieren
    wirzu unserem Pläsier.
    Ja die 19. Kompanie sind wir.
    Haben frohen Mut, es geht uns allen gut,
    Schützenfest ja, ja, hurra, hurra.

  4. Auf dem Festplatz dann,
    fängt das Feiern an.
    Laut, ja laut, ja laut heut´ singen wir.
    Haben frohen Mut, es geht uns allen gut,
    Schützenfest ja, ja, hurra, hurra.